Warum dieses Blog?

Weil es mir Spaß macht. Schreiben hilft, die Gedanken zu klären und ist der geistigen Gesundheit zuträglich. Statt in ein Tagebuch oder eine Word-Datei zu schreiben kann man ebenso gut bloggen. Und falls tatsächlich der eine oder die andere meine Texte lesen sollte: prima!

Ich rechne eher nicht mit Kommentaren, die Kommentarfunktion ist gleichwohl geschaltet. Ich freue mich über Beiträge, natürlich auch über kritische. Wer mich ärgert, wird aber gnadenlos gelöscht. Denn das hier ist mein Blog.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Warum dieses Blog?

  1. Hallo Opa Hans,
    Sie können schön und sehr genau rechnen. Aber um die Jahrhundertwende (1900) gab es eigentlich nur sehr wenige Fahrzeuge die schneller waren als 50 Km/h, aber trotzdem gab es Verkehrstote. Sie machen es sich sehr einfach zu sagen Geschwindigkeitsbegrenzung verringert Unfälle. Das kommt immer auf die Situation an. Es gibt langsam fahrende Fahrzeuge die auch Unfälle verursachen (z.B. Traktoren, Radfahrer oder ähnliches). Die Hauptunfallursache ist immer der Mensch und seine jeweiliger Gemütszustand. Man ist nicht immer zu 100% aufmerksam. Dann die Überreaktion von Behörden, die von Menschen wie Ihnen beraten werden. Da sind Unfälle schon vorprogrammiert. Helmpflicht für Fahrradfahrer schützt nicht vor Unfälle. Es sind die jeweiligen Situationen, in die sich der Radfahrer befindet, die für einen Unfall ausschlaggebend sind. Ob das Leben durch den Helm geschützt wird, vielleicht, es ist aber nicht sicher. Sonst dürfte es keine toten Motorradfaher geben. Viele sterben durch Selbstüberschätzung aber auch, weil Sicherheitsplanken falsch konzipeirt sind.
    Betrachtet man sich die Unfallzahlen seit 1959 sieht man das es nicht der TÜV war der die Unfalltoten verringerte, sondern die Entwicklung der Technik und die Erhöhung der Strafen, wenn man die Regeln verletzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s